Psychologische Homöopathie in Tutzing am Starnberger See

Sie wünschen sich einen Impuls, der Ihnen Ihr emotionales Gleichgewicht zurückgibt? So dass Sie morgens voller Energie und Freude in den neuen Tag starten?
Einen Impuls, der Sie befreit von den störenden Einflüssen, die Sie daran hindern, DAS Leben zu führen, welches Sie sich wünschen?
Und dies ohne Nebenwirkungen?

Die psychologische Homöopathie bietet Menschen u.a. Hilfe bei:

  • Leiden, welche schulmedizinisch (noch) nicht diagnostiziert werden können, z.B. somatoforme Störungen
  • nachlassenden Abwehrkräften
  • burnout, mangelnder Energie und Vitalität, Erschöpfung
  • nachlassender Kreativität, dem Fehlen von Lebensmut und -freude
  • emotionalen Schwierigkeiten (wie z. B. Unausgeglichenheit, Kummer, Ängsten, Phobien, Panikattacken, Reizbarkeit, Apathie, Depressionen)
  • geistigen Schwierigkeiten (z.B. Störungen der Konzentration, Zerstreutheit, Vergesslichkeit, Trägheit, Zwänge, Wahnvorstellungen)
  • psychosomatischen Störungen (wie z. B. Asthma oder Migräne)
  • fehlender Balance

Mithilfe Ihres homöopathischen Heilmittels bekommt die Lebenskraft den spezifischen Impuls, ihre vorhandenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Damit ist sie in der Lage, eine Balance herzustellen in Lebensbereichen, die aus dem Gleichgewicht geraten sind.
Meine Verschreibung für Sie ist so mild wie möglich, damit der Heilungsweg ohne unerwünschte Reaktionen wie z.B. Erstverschlimmerungen gegangen werden kann.
Die Therapie richtet sich streng nach den klaren homöopathischen Heilgesetzen und stets mit Blick auf Ihre gesamte Lebenssituation.
Es erfolgt auf ganzheitlichem Wege eine sanfte Stärkung Ihres Organismus auf allen Ebenen des menschlichen Seins- spirituell, geistig, emotional und körperlich.
Mein Ziel ist es, Sie von Ihren Schwierigkeiten zu befreien und damit den Weg zu öffnen für eine freie Entwicklung Ihrer Seele- ganz so, wie Samuel Hahnemann es im §9 seines „Organon der Heilkunst“ beschrieben hat:

„Im gesunden Zustande des Menschen waltet die geistartige, als Dynamis den materiellen Körper (Organism) belebende Lebenskraft (Autocratie) unumschränkt und hält alle seine Theile in bewunderungswürdig harmonischem Lebensgange in Gefühlen und Thätigkeiten, so dass unser inwohnende, vernünftige Geist sich dieses lebendigen, gesunden Werkzeugs frei zu seinem höhern Zwecke unseres Daseins bedienen kann“